Klasse 5a auf den Spuren der Mönche und Sandbauern

C. Wiener/Klasse 5a

Vom 31.05. bis 02.06. verbrachten wir einen spannenden Aufenthalt auf dem Füllmenbacher Hof.

Bei einer lehrreichen Führung durch das Maulbronner Kloster erfuhren wir, wie die Mönche damals so lebten. Danach durften wir noch mittelalterliche Brotfladen backen und natürlich auch essen. Dazu gab es leckeren Apfeltee.

Weiterlesen

Schülerkonzert der Bläserklassen und des Musikvereins Stein

K. Frey

Die zahlreichen Gäste waren begeistert von den Stücken und dem musikalischen Können, das die Kinder der Bläserklassen und die Kinder und Jugendlichen des Musikvereins Stein zum Besten gaben.
9.07.2017, Aula Heynlinschule Stein: Die Kinder des Orchesters der Bläserklassen.

Kita trifft Schule

Die Sommerferien stehen vor der Tür und somit dauert es auch nicht mehr lange bis unsere neuen Schulanfänger ins Schulleben starten. Deshalb lud das Kooperationsteam der Heynlinschule und der beiden Kindergärten Storchennest und Heynlin-Kindertagesstätte am Freitag 7. Juli 2017 die Schulanfänger und ihre Familien bei strahlendem Sonnenschein zu einem bunten Nachmittag unter dem Motto „Kita trifft Schule“ ein.

Nach einer Begrüßung durch den Schulleiter Klaus Müller lernten die anwesenden Familien die zukünftigen Lehrerinnen der ersten Klassen, Claudia von Berchem und Claudia Windels, kennen. Später durften sich die Kinder an verschiedenen Spiel-, Bewegungs- und Bastel-Stationen beschäftigen und wurden dabei tatkräftig durch Erzieherinnen der Kitas und Schüler und Schülerinnen der WRS der Heynlinschule unterstützt. So konnten sich die Vorschüler spielerisch mit dem Gelände der Schule vertraut machen und erste Kontakte knüpfen. Auch viele Eltern nutzten die Möglichkeit bei einer Schulhaus- und Schulgeländeführung durch den Schulleiter mehr über die zukünftige Schule ihrer Kinder zu erfahren.

Danach gab es noch Zeit miteinander und mit den Kooperationslehrerinnen und Erzieherinnen ins Gespräch zu kommen und den von den Landfrauen angebotenen Kaffee und Kuchen zu genießen. Auch der Förderverein der Schule nutzte die Gelegenheit seine vielfältige Arbeit den neuen Eltern vorzustellen und bot kühle Getränke an.

Für den gelungenen und fröhlichen Nachmittag ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten.

 

 

Erfolgreiche Teilnahme am Ranntallauf

K. Hottinger

Bei idealem Laufwetter machte sich eine kleine Gruppe motivierter Läufer der Klasse 3a am Samstag, den 1. Juli auf nach Nöttingen. Im Rahmen des 1200-Meter-Schülerlaufes nahm sie am Ranntallauf teil.

Lange Zeit bestimmten unsere Lauf-Neulinge das Tempo. Erst auf den letzten Runden wurden sie von einem erfahrenen Leichtathleten überholt, der noch die notwendigen Kräfte zur Verfügung hatte. Luca Geisler belegte mit 5.22 min den zweiten Platz und Jeremias Roth lief mit 5.30 min zu Bronze, dicht gefolgt von Tim Bauer mit 5.31 min und David Ecker mit 5.33 min.

Bei der Siegerehrung erhielten alle noch eine Urkunde und ein kleines Geschenk. Es war ein wirklich gelungener Tag!

Klassen 5a und 5b beim Kartoffelprojekt

C. Wiener

Wie bereits seit vielen Jahren stellte Herr Hauser aus Eisingen den 5. Klassen auch in diesem Jahr wieder eine Ackerfläche für den Kartoffelanbau zur Verfügung.Am 11. Mai war es endlich soweit. Wir fuhren mit dem Bus nach Eisingen. Dort holte uns Herr Hauser mit dem Hänger ab und brachte uns zum Acker. Nach einer kurzen Einweisung begann die erste Gruppe mit dem Einlegen der Saatkartoffeln. Die anderen durften solange die Ställe der Mastschweine besuchen.  Die Ferkel waren niedlich und  ließen sich sogar streicheln. Manche von uns überlegen deshalb, ob sie überhaupt noch Fleisch essen wollen. Außerdem gab es noch Pferde, Schafe und Hühner  zu bestaunen. Für die meisten war es das erste Mal, dass sie ein Huhn halten und anfassen durften.

Danach wurden die Gruppen gewechselt. Am Ende hatten alle ihre Reihen fertig. Nun hoffen wir auf günstiges Wetter und eine gute Ernte im September.

Wir bedanken uns bei Herrn Hauser!