Wandern ist out?

Am vorletzten Schultag gingen 11 Schüler der Klasse 9a, die nächstes Jahr das 10. Schuljahr besuchen, dieser Frage nach. Gestartet wurde vom Bahnhof in Königsbach und fuhren mit der Bahn bis Untergrombach. Die 100 Höhenmeter bis zur Michaelskapelle waren zum Einwandern gerade recht. Anschließend ging es entlang des Weinwegs bis zum Naturfreundehaus in Bruchsal. Mit der Bahn ging es dann wieder über Durlach zurück nach Königsbach. Für alle war es eine gelungene Abwechslung zum harten Schulalltag mit dem Vorsatz, zu Beginn des Schuljahres wieder gemeinsam etwas zu unternehmen. Zumindest an diesem Tag war Wandern nicht out.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.