In Klasse 5 und 6 unterrichten wir nach dem Klassenlehrerprinzip, d. h. die Klassenlehrerin oder der Klassenlehrer sind mit möglichst vielen Stunden in der Klasse, um eine wertschätzende Beziehung aufzubauen. Die Schülerinnen und Schüler werden mit ihren Stärken und Schwächen angenommen und wir bemühen uns die Stärken zu stärken und die Schwächen zu förden.