Schulbustraining mit der Polizei

F. Ziemer

Die Klasse 5 bekam am 23.10.18 Besuch von der Polizei aus Pforzheim. Die beiden Polizisten Herr Nonnenmann und Herr Merkle zeigten den Fünftklässlern zunächst in Bildern und Videos, welches Verhalten beim Busfahren richtig und falsch ist. Anschließend ging es raus in die Kälte, denn vor der Schule wartete bereits ein Südwestbus auf uns, um das theoretisch Gelernte gleich praktisch ausprobieren zu dürfen.

Zunächst stoppten wir die Zeit, wie lange wir brauchen, um mit Drängeln und Schubsen in den Bus zu kommen. Im Anschluss daran wiederholten wir das Ganze, jedoch geordnet in einer Reihe stehend und bemerkten, dass wir so schneller auf den Plätzen im Bus sitzen. Wir haben auch die Ausstattung des Busses sowie die Sicherheitsregeln während des Fahrens besprochen. Alle unsere Fragen wurden geduldig von der Polizei beantwortet.

An dieser Stelle möchten wir uns noch einmal bei Herrn Nonnenmann und Herrn Merkle sowie bei unserem Busfahrer vom Südwestbus bedanken. Es hat uns viel Spaß gemacht und wir haben viel gelernt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.