Klasse 5 auf dem Kartoffelacker

F. Ziemer

Wie bereits in den letzten Jahren, stellte Herr Hauser, Landwirt aus Eisingen, auch in diesem Jahr der 5. Klasse ein Stück seiner Ackerfläche für den Anbau von Kartoffeln zur Verfügung, die dann im Herbst geerntet und verkauft werden, damit die Klassenkasse etwas gefüllt wird.

Zunächst fuhr die Klasse 5 mit Frau Vetter, eine der beiden Elternvertreterinnen der Klasse, und Frau Ziemer mit dem Bus nach Ispringen, wo uns Herr Hauser mit seinem Traktor bereits erwartete. Auf dem Hänger ging es dann etwas ruckelig, aber mit bester Laune zum Acker in Eisingen. Die erste Gruppe legte nach einer kurzen Einweisung gleich mit dem Anbau von Kartoffeln los, während die zweite Gruppe zuerst den Schweinestall anschauen durfte. Danach ging es zu den Pferden, die wir füttern durften, bevor wir wieder mit dem Hänger zurück zum Acker fuhren und die andere Gruppe beim Einlegen der Saatkartoffeln ablösten.

Als (fast) alle Kartoffeln eingelegt waren, wurden wir mit dem Hänger zurück zur Bushaltestelle gefahren, um wieder mit dem Bus zurück nach Königsbach zu fahren.

Wir bedanken uns noch einmal bei Herrn Hauser für seine Mühe und Zeit!

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.